Aktivitäten

Auf dieser Seite werden nur einige der zahlreichen Ausflugs- und Unterhaltungsmöglichkeiten genannt, die sich in der näheren Umgebung unserer Ferienwohnung befinden.

Siersburg

Die Siersburg ist eine Ruine einer hochmittelalterlichen Höhenburg im Ortsteil Siersburg. Erbaut wurde die Burg im 12. Jahrhundert  zur Kontrolle der Saar und der vorbeiführenden Handelsstraßen. Die durch Gräben und Mauern ursprüngliche Dreiteilung der Burg (Herzogsburg, Moritzburg, Marienburg; so benannt nach ehemaligen Besitzern) ist heute durch Einebnung noch eingeschränkt sichtbar.

Von der Siersburg aus blicken Sie auf die Flusstäler von Nied und Saar sowie auf die Ortschaften Siersburg, Rehlingen, Beckingen und Dillingen/Saar.

Dank regelmäßiger Sanierungsarbeiten ist die Ruine auch heute noch sehr gut erhalten. Eine Besichtigung ist empfehlenswert.

Saarschleife

Die Saarschleife ist das wohl bekannteste Wahrzeichen des Saarlands. Vom Aussichtspunkt „Cloef“ in rund 180 m Höhe haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf dieses kleine Wunder der Natur. Felswände und kleine Schluchten bilden die Ufer. Natürlich ist die Saarschleife auch vom Wasser aus auf einem Schiff oder beim Spazierengehen am Ufer sehenswert.

Stadt Saarlouis

Die ehemalige Festung Saarlouis gilt mit ihren knapp 35000 Einwohnern als die „heimliche Hauptstadt“ des Saarlandes. Im Jahr 1680 ließ der französische  König Louis XIV (Ludwig XIV.) die Festungsstadt symmetrisch in Sternform mit sechs Bastionen errichten.

In der Innenstadt befinden sich einige ehemalige Kasernen, die heute unter anderem als Museum und Einkaufszentrum genutzt werden. Lernen Sie die Stadt doch beispielsweise bei einer der angebotenen Stadtführungen kennen oder erkunden Sie sie auf eigene Faust.

Zahlreiche Ausgehmöglichkeiten finden Sie in der bekannten Saarlouiser Altstadt mit dem Geburtshaus des Michel Ney in der Bierstraße und der lebendigen Kneipenszene.